Wooooowwwww und schon geht’s in die Lüfte mit dem Schlitten. Gut das Rentier Börni (🦌) die Lage da vorne voll im Griff hat.

Alex 🐴: “Ist doch so oder Börni? Du hast doch alles im Griff, oder?”

Börni 🦌: “Nor klor! Immerhin moch ich dos jetzt schon meine dritte Soison. Und hotte bisher nur 10 Zusommenstösse. Sposs! 😅” 

Immer höher und höher steigt der Schlitten und Börni scheint ihn mühelos durch die Wolken zu manövrieren. Als es plötzlich immer höher und höher hinausgeht und die Dächer der Häuser kaum noch zu erkennen sind, wird Alex dann aber schon etwas mulmig zu mute. 

Alex 🐴 denkt sich:” Hät ich doch bloss den Zug genommen! *Uijuhjuiihh*”

Börni 🦌:”So jetzt bitte mol gut festholten, wir hoben die optimole Flughöhe erreicht, ich scholte jetzt in den Turbo, domit wir Finnlond in Null-Kommo-Nix erreichen.*schnorf*”

Alex 🐴: “💩”

Na dieses Abenteuer darf im Tagebuch nicht fehlen. Das gibt es doch dieses Lied, wie ging das doch gleich? Ach jaaaaa! “Über den Wolken, muss die Freiheit wohl grenzenlos sein, von Reinhard Mey.” Das passt doch super zu diesem Erlebnis, findet Alex und schon hat er die Zeilen zu Papier gebracht. 🙂